Willkommen


Das Zootier-Lexikon

Im Rahmen der Umsetzung des Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (CBD) haben die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten durch die Zoo-Richtlinie und nationale Gesetze verschiedene Verpflichtungen an die Zoologischen Gärten delegiert, welche diese aber bereits seit Jahrzehnten als ihre Kernaufgaben ansehen, nämlich nicht nur Erholungsraum, sondern auch Lernort, Forschungsstätte und Naturschutzzentrum zu sein. Namentlich sollen sie "die Aufklärung und das Bewusstsein der Öffentlichkeit in Bezug auf den Erhalt der biologischen Vielfalt, insbesondere durch Informationen über die zur Schau gestellten Arten und ihre natürlichen Lebensräume" fördern. Zweck dieser Internetseite ist es, bei der Informationstätigkeit der Zoos, Schauaquarien, Tier- und Wildparks durch Bereitstellen von Hintergrund-Informationen über Tierarten, die in Europa öffentlich gezeigt werden oder früher gezeigt wurden, sowie über deren natürliche Lebensräume mitzuwirken.

 Verlinken zum Zootier-Lexikon - aber richtig

Sämtliche Tierart-Datenblätter sind jetzt überarbeitet!
Gegenwärtig werden einzelne Blätter punktuell korrigiert und ergänzt.

Zoo-Kritik: Offener Brief an Volker Sommer

 Weiter zu Einleitung

ALLG zwergziege wilhelma
Im April entzücken nicht nur die Zwergziegenkitze, hier in der Wilhelma, die Zoobesucher, sondern im Zootier-Lexikon konnte auch die Haustierabteilung eröffnet werden © Peter Dollinger, Zoo Office Bern

© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx