Donnerstag, 14 Juni 2018 07:49

GORGAS, M. (1973)

Geschlechtsbestimmung bei Gorillas mit der Haarfollikelmethode ("Olympiatest").

Zeitschrift des Kölner Zoo 16, Heft 3: 97-99.

gorgas-biblio

Freigegeben in G

The Complete Book of Southern African Birds.

760 Seiten, reichlich illustriert mit Farbfotos, Strichzeichnungen und Verbreitungskarten. 6. Auflage. Struik New Holland Publishing, Cape Town. ISBN 9780947430115.

Verlagstext:

The Complete Book of Southern African Birds ranks as one of the most comprehensive volumes published on the natural history of the region. All the species known to occur are described, and more than 1000 full-colour photographs have been provided by leading photographers. This magnificent work will be of lasting value to expert and lay person alike, for it has been produced out of a strong commitment to and concern for southern Africa's wealth of bird life.

ginn-biblio

Freigegeben in G
Donnerstag, 14 Juni 2018 07:06

GEBHARDT, H. & NESS, A. (2009)

Fische. Süsswasserfische sowie Arten der Nord- und Ostsee.

8. Auflage. 128 Seiten. BLV Buchverlag GmbH & Co. KG, München. ISBN 978-3-8354-0480-9.

Verlagstext:

Unsere Gewässer zählen zu den sensiblen und gefährdeten Lebensräumen. Sie und die dort lebenden Fische und Pflanzen stehen im Mittelpunkt des Interesses nicht nur bei Fachleuten und Umweltgruppen, sondern auch bei naturinteressierten Laien.

Für alle, die mit Interesse die Fauna unserer Gewässer beobachten, stellt Fische von Harald Gebhardt und Andreas Ness die heimischen Süßwasserfische sowie die Arten der Nord- und Ostsee vor und ermöglicht rasch ein erfolgreiches Bestimmen. 115 brillante Farbfotos vermitteln ein naturgetreues Bild der Tiere. Den Fotos sind klare, übersichtliche Artenbeschreibungen gegenübergestellt. Sie erläutern Merkmale, Lebensraum, Biologie und Verbreitung sowie die Gefährdung der einzelnen Arten. Zusätzlich liefern aussagekräftige Grafiken ergänzende Informationen zu den Bestimmungsmerkmalen und Einzelheiten zu Biologie (wie Eiern und Larvenformen) und zur Nahrungsaufnahme.

Fische ist ein fundierter, gut ausgestatteter und zuverlässiger Naturführer mit handlichem Format – ideal für unterwegs.

gebhardt-biblio

Freigegeben in G
Donnerstag, 14 Juni 2018 22:32

FORSHAW, J. M. & COOPER, W. T. (1981)

Parrots of the world.

584 Seiten, alle Papageienarten auf Farbtafeln, Verbreitungskarten, Literaturverzeichnis

Lansdowne Editions, Melbourne und New York. ISBN 0701806907

Verlagstext (zur Taschenbuchausgabe):

From the macaws of South America to the cockatoos of Australia, parrots are among the most beautiful and exotic birds in the world--and also among the most endangered. This stunningly illustrated, easy-to-use field guide covers all 356 species and well-differentiated subspecies of parrots, and is the only guide organized by geographical distribution--Australasian, Afro-Asian, and neotropical. It features 146 superb color plates depicting every kind of parrot, as well as detailed, facing-page species accounts that describe key identification features, distribution, subspeciation, habitat, and status. Color distribution maps show ranges of all subspecies, and field identification is further aided by relevant upperside and underside flight images. This premier field guide also shows where to observe each species in the wild, helping make this the most comprehensive and user-friendly guide to the parrots of the world.

  •     The only parrot guide to focus on geographical distribution
  •     Covers all 356 species
  •     Features 146 color plates depicting all species and well-differentiated subspecies
  •     Provides detailed facing-page species accounts that describe key identification features, distribution, subspeciation, habitat, status
  •     Includes color distribution maps
  •     Shows where to observe each species in the wild

forshaw-biblio

Freigegeben in F
Donnerstag, 14 Juni 2018 22:21

ENGELHARDT, W. (1980)

Was lebt in Tümpel, Bach und Weiher.

Einführung in die Lehre vom Leben der Binnengewässer.

9. Auflage. Kosmos Naturführer. Franckh'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart. ISBN 3-440-04853-5.

Verlagstext (zu anderer Ausgabe):

Fast nirgends ist die Natur vielfältiger, artenreicher und greifbarer als in und an unseren Gewässern. Von den primitiven Algen bis zu den Blütenpflanzen, von den einfachen Strudelwürmern über die enorme Vielfalt der Gliedertiere bis hin zu den Fischen, Amphibien und Säugetieren reicht diese Lebenswelt. Für den Naturhaushalt sind unsere Gewässer von großer Bedeutung, und allzu oft werden sie durch menschliche Einflüsse verändert oder bedroht. "Was lebt in Tümpel, Bach und Weiher?" ist ein Klassiker, der seit seinem Ersterscheinen 1954 immer wieder neu überarbeitet Generationen von Naturliebhabern in diese faszinierende Welt begleitet. Das Buch führt in seinem ersten Teil ausführlich in die verschiedenen Aspekte der Gewässerkunde, die Limnologie, ein und stellt in einem zweiten Teil, hervorragend bebildert, die Tier- und Pflanzenwelt unserer Gewässer vor: 400 Tiere und Pflanzen im Porträt, jetzt auch mit Angaben zu eingewanderten Tieren und Pflanzen. Die Buchklappen enthalten Bestimmungshilfen, welche das schnelle Auffinden einzelner Arten erleichtern und den Gebrauchswert des Artenteiles stark aufwerten. Ein Register und Literaturhinweise runden das Werk ab. In dieser neuen Ausgabe finden auch Themen wie Klimawandel und Naturschutz Platz.

engelhardt-biblio

Freigegeben in E
Donnerstag, 14 Juni 2018 22:15

EICHLER, D. (1997)

Tropische Meerestiere - Bestimmungsbuch für Taucher und Schnorchler.

Rotes Meer, Seychellen, Komoren, Mauritius, Malediven, Thailand, Philippinen

271 Seiten, mit zahlreichen Farbfotos und einigen Zeichnungen.

BLV Verlagsgesellschaft mbH, München, Wien, Zürich. ISBN 3-405-15196-1.

Kundenrezension:

Das dieses Buch sich Bestimmungsbuch nennt, ist schon verwunderlich. Ganze Familien werden an ein, zwei oder drei Vertretern dargestellt. Was hilft das bei einer Bestimmung der 99 anderen Familienmitglieder - außer dass man weiss, dass es wohl ein Drückerfisch ist. Das gewählte Gebiet von Rotem Meer bis Philippinen ist zu gross und seine Bewohner zu artenreich, als das dieses Buch helfen würde. Verbreitungskarten fehlen ebenso wie Schemazeichnungen von besonderen Erkennungsmerkmalen. Ganz informativ sind die Texte zur Lebensweise, die einem etwas Hintergrund vermitteln ... mehr als manch echtes Bestimmungsbuch. Die Platikhülle ist ein praxistaugliches Utensil für die Lektüre noch mit tauchfeuchten Fingern...nett - aber für einen an Bestimmung interessierten Taucher zu wenig!

eichler-biblio

Freigegeben in E
Donnerstag, 14 Juni 2018 13:57

BRODMANN, P. (1987)

Die Giftschlangen Europas und die Gattung Vipera in Afrika und Asien.

148 Seiten,alle Arten in meist mehreren, sehr detaillierten Farbfotos, zudem einige Zeichnungen und Biotopaufnahmen.

Verlag Kümmerli und Frey AG, Bern. ISBN 3-259-06520-2.

 

Freigegeben in B
Donnerstag, 14 Juni 2018 13:37

BRANCH, B. (1988)

Field Guide to the Snakes and Other Reptiles of Southern Africa.

326 Seiten, 96 Farbtafeln mit über 500 einzelnen Photos, 400 kleine Verbreitungskarten und einige Strichzeichnungen im Text.

Struik Publishers. Cape Town. ISBN-0-86977-639-8 (hardcover); ISBN-0-86977-641-X (softcover).

Zusammenfassung (zur 3. Auflage, 1998):

The Field Guide to Snakes and other Reptiles of Southern Africa was published a decade ago as a comprehensive guide to the region's 397 reptile species. Since then herpetological studies in southern Africa have undergone a renaissance and in the last 10 years more than 83 new reptile species have been discovered - at a phenomenal rate of a new species every 44 days. The text has been completely reworked and includes taxonomic changes and updates, and new information on biology, breeding, subspecies and habitats; all the distribution maps have been updated to include the latest range extensions; 16 new colour plates have been added to the 96 existing plates, together presenting more than 600 full-colour photographs; explanatory notes and a comprehensive glossary make the subject accessible to even the beginner herpetologist; and, for the first time, the index to common names is presented in the form of a checklist, allowing naturalists to compile a life list.

branch-biblio

Freigegeben in B
Donnerstag, 14 Juni 2018 23:14

ARNOLD, E.N. & BURTON, J.A. (1978)

A Field Guide to the Reptiles and Amphibians of Britain and Europe.

272 Seiten, 40 Farbtafeln, zahölreiche Strichzeichnungen, 126 Verbreitungskarten
Collins, London. ISBN 0 00 219318 3.

Inhalt:

This book contains descriptions of every species of salamander, newt, frog, tree frog, toad, tortoise, turtle, terrapin, gecko, agama, lizard, chameleon, slow worm, skink, amphisbaenian and snake found in mainland Europe.

Every species and distinct subspecies is described in detail, with notes on its range, size, colour and markings, diagnostic characters, habitat, behaviour and, in the case of venomous snakes, the type and virulence of its poison.

The final part of the book deals with the identification of the eggs and tadpoles of frogs, toads, newts and salamanders. There are also introductions to each group of animals, with helpful keys to aid identification where necessary, an introduction to the biology of reptiles and amphibians and how best to study this fascinating part of our fauna.

The book is also beautifully illustrated with 49 colour plates and distribution maps for each species.

arnold-biblio

Freigegeben in A
Seite 3 von 3
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx