C

C (5)

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Der Carapax ist bei Schildkröten der mehr oder weniger gewölbte Rückenpanzer, eine Struktur, an der Epidermis, dermale Knochenplatten, die Wirbelsäule sowie Elemente der Gliedmaßengürtel beteiligt sind. Nach außen hin ist…
CBD ist das Kürzel für die Biodiversitäts-Konvention, richtiger das Übereinkommen über die biologische Vielfalt, das am 5. Juni 1992 auf einer Konferenz der Vereinten Nationen zu Umwelt und Entwicklung (UNCED)…
Als Cerebralisation bezeichnet man die evolutionäre Entwicklung des Gehirns von Wirbeltieren, die sich in einer Steigerung der Hirnmasse und ihrer Komplexität ausdrückt. Speziell bei Säugetieren drückt dieser Begriff die Differenzierungshöhe…
Cremastersäcke sind Ausstülpungen von Bauchfell (Peritoneum) und Teilen der Bauchmuskulatur (Musculus cremaster) in welche die Hoden zwecks Samenreifung aus der Bauchhöhle ausgelagert werden können. Die paarigen Cremastersäcke können sich zu…
Der englische Name des am 3. März 1973 in Washington D. C. abgeschlossenen und am 22. Juni 1979 in Bonn sowie am 30. April 1983 in Gaborone abgeschlossenen Staatsvertrag lautet…
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx