Laub-, Ried- und Beutelfrösche

Laub-, Ried- und Beutelfrösche (14)

Inhalt

Mit (Stand Ende 2017) 978 Arten in 51 Gattungen sind die Laubfrösche eine der größten Amphibienfamilien [1]. Sie werden in mehrere Unterfamilien unterteilt, von denen die Eigentlichen Laubfrösche (Hylinae), die Australischen Laubfrösche (Pelodryadinae) und die Greiffrösche (Phyllomedusinae) nach neuer phylogenetischer Beurteilung jeweils eigene Familien darstellen sollen [2]. Die afrikanisch-madagassischen Riedfrösche umfassen 231 Arten in 17 Gattungen und die Beutelfrösche 108 Arten in 6 Gattungen [1].

Familie: Laubfrösche (Hylidae)

Familie Beutelfrösche (Hemiphractidae)

Familie: Riedfrösche (Hyperoliidae)

Literatur und Internetquellen:

  1. AMPHIBIAWEB
  2. DUELLMAN, W. E., MARION, A. B. & BLAIR HEDGES, S. (2016)

Zurück zu Übersicht Amphibien

© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx