Lebensräume in Afrika

Lebensräume in Afrika (0)

Inhalt


Karte afrika2Nordafrika
(1) Mediterrane Region und Atlas
(2) Wüsten und Halbwüsten

West- und Zentralafrika
(3) Steppen und Trockensavannen
(4) Savannen und Trockenwälder
(5) Tropische Feucht- und Regenwälder
(6) Gebirge
(11)Gewässer und Feuchtgebiete

Ostafrika
(3) Steppen und Trockensavannen
(4) Savannen und Trockenwälder
(6) Gebirge
(11)Gewässer und Feuchtgebiete

Südliches Afrika
(4) Savannen und Trockenwälder
(7) Trockensavannen und Grasländer
(8) Wüsten und Halbwüsten
(9) Subtropische Feuchtwälder
(11) Gewässer und Feuchtgebiete

(10) Kapregion

Afrika Regionen
Die Subregionen Afrikas: Nord-, West-/Zentral- , Ost- und Südliches Afrika sowie Madagaskar
Zoogeografisch ist Afrika im Wesentlichen identisch mit der Äthiopischen Region, von der Madagaskar und andere Inseln des Indischen Ozeans eine klargetrennte Subregion bilden. Auf dem afrikanischen Kontinent lassen sich drei Subregionen unterscheiden, die west- und zentralafrikanische, die ostafrikanische und die südafrikanische. Am Mittelmeer reicht die Palaearktis in den Kontinent hinein und die Sahara bildet eine Übergangszone.
Botanisch gesehen finden wir in Afrika drei der sechs Florenreiche der Erde: die Gebiete nördlich der Sahara gehören noch zur Holarktis, die Winterregengebiet im Süden Afrikas bilden die Capensis, das kleinste, aber im Verhältnis zur Fläche artenreichste Florenreich, und der große Rest ist Teil der Paläotropis, die im Osten bis nach Neuguinea reicht.

© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx