P

Prägung

Bei der Prägung handelt es sich um einen sehr frühen und raschen Lernprozess mit sehr stabilem Ergebnis. Es sind "vorprogrammierte Wissenslücken" im Bereich des Kennens und des Könnens, die durch zeitlich festgelegte Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit der Umgebung ausgefüllt werden müssen. Jungtiere prägen sich z.B die optischen und akustischen Merkmale der Elterntiere ein, indem sie ihnen nachfolgen oder sie zumindest fixieren.

Kennzeichen der Prägung:

  •     Kritische Phase
  •     Prägungsmerkmale müssen bestimmte Eigenschaften aufweisen
  •     Prägung kaum reversibel
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx