A

Angeborene Verhaltensweisen

Verhaltensweisen können kurz nach dem Schlüpfen oder nach der Geburt bei der ersten Gelegenheit richtig ablaufen und bedürfen keiner spezifischen Erfahrung. Solche Verhaltensweisen bezeichnet man als "angeboren". Oft bedarf es eines Schlüsselreizes, um ein bestimmtes, angeborenes Verhalten auszulösen.

Der Begriff wird auch oft verwendet, um auszudrücken, dass die Information für die Verhaltensweise dem Erbgut entstammt, im Gegensatz zu "erworbenen" Verhaltensweisen, deren information der eigenen Erfahrung entstammen.

Gelesen 6960 mal Letzte Änderung am Samstag, 23 Juni 2018 21:20
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx