H

HÄGLER, K. (1942)

Das Bündneroberländerschaf im Lichte der Haustierforschung.

Jahresbericht der Naturforschenden Gesellschaft Graubündens 79 (1942-1944): 77-95.

Vortrag im Schoße der Naturforschenden Gesellschaft Graubündens in Chur an der Sitzung vom 14.Oktober 1942 gehalten.

Der Artikel befasst sich mit der Abstammung des Bündner Oberländerschafs (Tavetscherschaf, Nalpserschaf), einem Abkömmlinmg des neolithischen/bronzezeitlichen  Torfschafs, sowie mit Bemühungen zu dessen Erhaltung, und geht auch auf verwandte Schafrassen (Urner Steinschäfchen, Salzburger Steinschaf).

hägler-biblio

Gelesen 388 mal
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx