B

BREDL, J. & HORN, H.-G. (1987)

Über die Nachzucht des australischen Riesenwarans Varanus giganteus (Gray, 1845) (Sauria: Varanidae)

Salamandra 23 (2/3): 90-96.

Zusammenfassung:

Beobachtungen bei der erstmals beschriebenen Nachzucht von Varanus giganteus werden mitgeteilt. Aus einem Gelege von 11 Eiern, von denen eines bei der Bergung des Geleges zerstört wurde, schlüpften 6 Jungtiere, ein Tier verstarb unmittelbar nach dem Schlupf. Beim Schlupf wiesen die Jungtiere eine durchschnittliche Gesamtänge von 375,3 mm und ein Durchschnittsgewicht von 40 g auf; die Zeitigungsdauer betrug durchschnittlich 231,5 Tage bei 30-32°C in Sphagnum un d85 % relativer Luftfeuchte.

bredl-biblio

 

Gelesen 1778 mal
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx