N

N’GORAN, G. K., N’GUESSAN, E. A., BLAYDA, T., ADEBA, P. J., GOURÈNE, G & RÖDEL, M. O (2016)

Rediscovery of the Mount Nimba Reedfrog, Hyperolius nimbae LAURENT, 1958, in western Ivory Coast (Anura: Hyperoliidae).

HERPETOZOA 29(1/2): 3-13

Kurzfassung:

Die vorliegende Arbeit berichtet über die Wiederentdeckung von Hyperolius nimbae LAURENT, 1958, einer Riedfroschart, die nur vom Fuß der östlichen Flanke des Mount Nimba im Westen der Elfenbeinküste bekannt ist. Die Art wurde 1958 beschrieben und 1963 zum letzten Mal beobachtet. Siebenundvierzig Jahre später wurden innerhalb des bekannten Verbreitungsgebietes kleine Populationen dieses Riedfrosches in der Nähe der Dörfer Dagbonpleu, Danipleu, Kouan-Houlé und Zéalé wiederentdeckt. Allerdings konnten nur insgesamt sieben Exemplare registriert werden. Die Lebensräume zeigten unterschiedliche Grade der degradierung von Sumpfwäldern bis zu Reisfeldern in degradiertem Wald oder Sekundärwuchs. Der starke menschliche Einfluß im Gebiet, besonders seine landwirtschaftliche Nutzung, könnte das langfristige Überleben der Art gefährden. Die Autoren empfehlen eine intensive weitere Suche nach bestehenden Populationen und deren Monitoring, um die Gefährdung für das Überleben von H. nimbae abzuschätzen.

n'goran-biblio

Gelesen 3521 mal
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx