Diese Seite drucken

D

DAUT, C. (1908)

Verunglückter Wachtel-und Starenzug bei Bern.

Ornithol Beobachter 6 (2): 25-27.

Auszug:

"In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag war die Bundesstadt Raststation einer ungeheuren Menge vorüberziehender Wachteln und Stare, die sich, schon totmüde, auf alles, was ihnen Halt bot, niederliessen. Viele dieser armen Tierchen, die wahrscheinlich weit hergekommen sind, wurden tot aufgehoben. Gegen Morgen wurde ihre Reise von neuem aufgenommen; jedoch blieb eine Anzahl solcher zurück, die nicht mehr fähig waren, die weite Reise fortzusetzen. Die Wachteln wurden korbweise vom Boden aufgehoben, auch in Hausgängen, unter Bänken und auf dem Dach des Bundeshauses hielten sich zahlreiche Wachteln auf.... Auch Stare liessen sich in grosser Zahl in Bern nieder, so auf der Kirchenfeldbrücke und im Bahnhof, wo die Dächer der Eisenbahnwagen dicht mit diesen Vögeln besetzt waren."

daut-biblio

Gelesen 583 mal