K

KRADOLFER, K. D. (2019)

Ein spechtartiges Juwel, der Blauwangen-Bartvogel (Megalaima asiatica).

Gefiederter Freund 66 (4): 18-20.

Zusammenfassung:

Vertreter der artenreichen Familie der Bartvögel werden selten gehalten. Flammenkopf-Bartvögel und Furchenschnabel-Bartvögel sind heute in der Schweiz die häufigsten Vertreter, die manchmal auch an Vogelausstellungen zu sehen sind. Der Autor hielt einst den Blauwangen-Bartvogel, der heute kaum noch in der privaten Vogelhaltgung in der Schweiz gehalten wird. Er erinnert sich an die Zeit, als noch tropische Vogelarten in die Schweiz importiert wurden. Wir zeigen in diesem Beitrag auch noch einige andere Vertreter der Bartvögel im Bild. Sie kommen von der Neotropis über Afrika bis nach Asien vor.

 

kradolfer-biblio

Gelesen 234 mal
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx