T

Tapetum lucidum

Das Tapetum lucidum ist eine im Auge zahlreicher Wirbeltiere, aber auch von Wirbellosen gelegene, reflektierende Schicht, die meist aus Guanin-Kristallen besteht und die Fähigkeit des Sehens bei Dunkelheit erhöht. Das Tapetum lucidum liegt bei Wibeltieren hinter den lichtempfindlichen Strukturen. Das einfallende Licht erregt die Rezeptoren, wird anschließend am Tapetum reflektiert und erregt so dieselben Rezeptoren ein zweites Mal. Helligkeit und Kontrast zwischen den stärker und schwächer beleuchteten Partien der Netzhaut werden so erhöht.

 

tapetum-term

© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx