K

Kommensalismus, kommensal

Ein Kommensale ist ein „Mitesser“, der für seine Ernährung auf Individuen einer anderen Art angewiesen ist, indem er sich "mit an deren Tisch setzt", diese aber dadurch nicht Leib und Leben schädigt. Kommensalen des Menschen, wie Ratten oder Mäuse, können aber durchaus wirtschaftlichen Schaden anrichten. Ferner besteht bei einem engen Zusammenleben zweier Arten auch die Gefahr, dass Krankheiten von Individuen der einen Art auf jene der anderen Art überspringen, man denke an die Pestzüge des Mittelalters, die von Ratten mit gütiger Mitwirkung ihrer Flöhe ganze menschliche Völkerstämme dezimierten..

© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx