Gehege und Anlagen (Beispiele)

Geparden

Im Zoo Basel wurden die Gepardengehege in den Etoscha-/Gamgoas-Komplex integriert Im Zoo Basel wurden die Gepardengehege in den Etoscha-/Gamgoas-Komplex integriert
Peter Dollinger, Zoo Office Bern

Geparden werden in oben offenen, mit mindestens 2.5 m hohen Zäunen eingefriedeten  Gehegen gehalten oder in teilweise gitterlosen Anlagen mit Wasser-, Trocken- oder Halbgräben. Soll gezüchtet werden, sind mindestens zwei getrennte Gehege erforderlich. Als Unterkunft reichen relativ kleine, individuelle Boxen in einem frostfreien Gebäude. Als Grundfläche empfiehlt die EAZA 6 m² pro Box. Zu Verhaltensanreicherung haben manche Zoos (z. B. der Tierpark Herberstein oder Köln) einen Skilift eingebaut, mit dem Fleisch oder ein Fell mit hoher Geschwindigkeit durch das Gehege gezogen werden kann. Eine Vergesellschaftung mit Tierasrten, die nicht zum Beutespektrum gehören (z.B. Elefanten, Nashörner, Rinder, Giraffen, Sporenschildkröten) ist möglich und wird von manchen Zoos praktiziert

 Anlagen:

Lebensräume:

lineblack1px

 

haltung 10-5-8-1-1 gepard koeln
Gepardenanlage im Kölner Zoo © Peter Dollinger, Zoo Office Bern

Gepardenanlage im Kölner Zoo

Eröffnung 1987. Außengehege 1750 m², vier Nachtgehege zu je 60 m² mit je einer beheizbaren Schlafbox. 2012 gelang es einem der drei Bewohner aus dem Gehege auszusteigen, worauf die Gehegebegrenzung überprüft wurde. 2018 wurde eine "Cheetah Run"-Laufanlage eingebaut.

2.0 Gepard (Acinonyx jubatus)

Quellen:

PD/27.11.2010; 14.07.2022

 
haltung 10-5-8-1-4 gepard koeln haltung 10-5-8-1-2 gepard koeln haltung 10-0-0-1 gepard koeln haltung 10-5-8-1-5 gepard koeln haltung 10 5 8 1 6 gepard koeln PD haltung 10 5 8 1 7 gepard koeln PD

lineblack1px

 

haltung 10-5-8-2-1 gepard KRO
Gepardenanlage im Opel-Zoo Kronberg © Martin Becker, Kronberg

Gepardenanlage im Opel-Zoo Kronberg

Eröffnung 2010. Außengehege 1 = 670 m², Außengehege 2 = 850 m², zwei Stallgebäude, eines davon umgebauter eheamliger Hirschziegenantilopenstall, Beobachtungs-Unterstand für Besucher mit Glasscheibe.

1.1 Gepard (Acinonyx jubatus), 2019 erstmals Nachwuchs.

Quellen:

PD/21.12.2010; 14.07.2022 

haltung 10-5-8-2-2 gepard KRO haltung 10-5-8-2-3 gepard KRO haltung 10-5-8-2-4 gepard KRO haltung 10-5-8-2-5 gepard KRO haltung 10 5 8 2 6 gepard KRO PD haltung 10 5 8 2 7 gepard KRO PD

lineblack1px

Zurück zu Tierhaltung

Weiter zu Erdmännchen und Fuchsmangusten

(3'722)

Gelesen 8131 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 Juli 2022 16:46
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx