K

KOLBE, H. (1972)

Die Entenvögel der Welt.

515 Seiten mit zahlreichen Strichzeichungen und s/w-Phototafeln.

Verlag J. Neumann-Neudamm. Melsungen, Basel, Wien.

Anbietertext zur 5. Auflage (1999)

Die fünfte Auflage dieses bewährten Handbuchs berücksichtigt viele neue Erkenntnisse ÜBER VERFEINERTE METHODEN DER HALTUNG, ZUCHT UND HYGIENE, aber auch über Brutbiologie, Verhaltensweisen und Mauserzyklen. Aktuelle Angaben über Freilandbestände, Ursachen der Rückgänge und Schutzbestimmungen informieren über die Verbreitung und den Status der einzelnen Arten. Ferner wird die Morphologie, Verbreitung, Biologie sowie Haltung und Zucht von insgesamt 160 Arten (und Unterarten) der Familien Spaltfußgänse, Pfeifgänse, Ruderenten, Schwäne, Gänse, Sporengänse, Halbgänse und Enten beschrieben. Die hervorragenden Farbfotos erübrigen lange Gefiederbeschreibungen. Einige Arten sind erstmals abgebildet. DAs Buch stellt alle heute auf der Welt lebenden Arten vor.

 

kolbe-biblio

Gelesen 442 mal Letzte Änderung am Sonntag, 24 Juni 2018 07:34
© Peter Dollinger, Zoo Office Bern hyperworx